• NederlandsNederlands
  • EnglishEnglish
  • DeutschDeutsch
  • AfrikaansAfrikaans
  • FrançaisFrançais
  • Stichting Gelukskinders

    Es wird hart gearbeitet

    Michael und John sind schwer damit beschäftigt,

    die Spielplätze instandzuhalten und die Spielgeräte

    wieder in frischen Farben erstrahlen zu lassen.

    Die Promosa Schule ist als erstes an der Reihe.

    Jetzt sieht es wieder schön aus.

     

     

    Und wer glaubt, dass sie die einzigen waren, die arbeiteten,

    der sollte sich die fleißigen Mädchen angucken!

    Sie haben den Abwasch für die ganze Klasse gemacht.

    Und da am Montag, den 14. Februar Valentinstag war,

    war das Essen besonders lecker. Es gab Hühnchenfleisch mit Reis.

    Share

    Osteraktion von Gelukskinders

    In Extension 11 von Ikageng wohnen Tausende von Kindern. Die meisten von ihnen wohnen in einer Wellblechhütte und haben noch niemals ein Osterei aus der Nähe gesehen. Und erst recht nicht probiert! Deshalb waren Fincent und Amira heute dort und haben mehr als 1.000 Ostereier an die Kinder verteilt.

    Share

    OURIEF Grundschule, Potchefstroom

    Hier war sofortiges Handeln dringend nötig!


    Erste Aktion von unseren Leuten vor Ort: Amira, Fincent, Frieda und Marc


    Zu unserem großen Erschrecken trafen wir dort gestern eine unvorstellbare Not an.

    Es war für uns Europäer einfach unvorstellbar, was wir dort sahen:

    Es gab nur einen einzigen zerbeulten und verrosteten Trinkbecher für 92 Kinder.

    Die Kinder liefen barfuß und hatten zerrissene Kleidung an.

    Die einzige warme Mahlzeit pro Tag bestand aus Reis mit ein wenig gekochtem Kürbis.

    Der vorhandene Spielplatz war total kaputt.

    Und es gab nicht einen einzigen Ball zum Spielen!

    Nach gründlicher Überlegung hat der Vorstand beschlossen,

    dass hier unmittelbare Hilfe vonnöten ist.

     

    Schon mit ein paar kleinen Dingen können wir sehr viel tun für diese Kinder:

    96 neue Amira-Trinkbecher,

    10 Bälle und für jeden etwas zum Naschen machte aus Donnerstag,

    den 24. Januar 2019 schon fast so etwas wie einen Feiertag!

    Der Spielplatz an sich muss nicht neu gebaut werden, sondern kann für wenig Geld wieder hergestellt werden.
    Das wird dann auch ganz unerwartet unser Projekt Nummer 4.

    Die Kosten hierfür werden geschätzt auf ca. 20.000 Rand (ca. 1.300 EUR).

    Die Schaukeln müssen durch neue ersetzt werden und eine der 3 vorhandenen Rutschen, die total kaputt ist, wird entfernt.

    Ein paar kleinere Reparaturen und ein ordentlicher Anstrich gegen den Rost werden für einen wesentlich schöneren Spielplatz sorgen.

    Share

    Vorbereitung der Projekte 1, 2 und 3 in vollem Gange


    Vergangene Woche haben wir die Schulen dieser Projekte besucht,

    um uns ein genaues Bild von den durchzuführenden Arbeiten zu machen.

    Nächste Woche wird noch ein Arbeitsbesuch folgen,

    zusammen mit den Leuten, die unsere Spielplätze bauen.

    Danach erst werden wir ein vollständiges Bild über diese Projekte haben.

    Wir werden Sie selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

    Nachfolgend einige Fotos der Plätze, auf denen die Spielplätze gebaut werden:

    1) Loula Fourie, 9- bis 13-Jährige

    2) Loula Fourie, 4- bis 8-Jährige


    3) Ikalafeng (Förderschule), 6- bis 18-Jährige


    4) Tshupane, 6- bis 9-Jährige


    5) Tshupane, 10- bis 13-Jährige

    Share

    Erster Bericht von Marc, unserem Mann vor Ort

    Von den Spielplätzen wird reger Gebrauch gemacht.

    Die Spielplätze Sarafina und Promosa haben dringend neuen Sand nötig, besonders rund um die Karussells und bei den Schaukeln. Auf Sarafina wurde nachgemessen:

    Die Kuhle rund ums Karussell ist gut 40 cm tief. Daran muss dringend etwas getan werden.

    Das folgende Foto ist von 2016 (Sarafina Park). Schon damals konnte man erkennen, wie viel Gebrauch von Amiras Spielplätzen gemacht wird.

    Die Schule in Tshupane (der vierte neue Spielplatz dieses Jahr) wurde auch besucht. Und sie sind dort ganz aus dem Häuschen darüber, dass auch sie noch dieses Jahr einen Spielplatz bekommen werden! In den kommenden Tagen wird Marc die Bestandsaufnahme auf den anderen bereits bestehenden Spielplätzen fortführen und potenzielle Standorte für neue Spielplätze besuchen.,. Es ist noch genug zu tun! In ungefähr 2 Wochen gibt es ein Update mit neuen Fotos.

    Wir werden Sie auf dem Laufenden halten!

    Share